Chiptuning

Das Motorsteuergerät ist für das gesamte Motormanagement verantwortlich und kontrolliert, steuert und regelt alle wichtigen Funktionen des Motors unter Berücksichtigung des jeweiligen Lastzustandes, in Abhängigkeit sämtlicher Umgebungsparameter, wie z.B. Außentemperatur und Luftdichte, Motor-, Kühlmittel- und Öltemperatur, etc.

Dies wird durch die Erfassung der Betriebs- und Fahrdaten, mittels entsprechender Fühler und Sensoren, welche die Drücke, Temperaturen, Drehzahlen, Geschwindigkeiten und Luftmassen, mit hoher Präzision aufnehmen, ermöglicht. Das Motorsteuergerät arbeitet nun die, in einem speziellen Chip gespeicherte Software mit den entsprechend vorgegebenen Kennfeldern und Kennlinien für Einspritzung, Zündung, Ladedruck, Lambda usw. ab. So wird beispielsweise laufend in Abhängigkeit des Lastzustandes und der Umgebungsparameter der optimale Zündzeitpunkt und die notwendige Kraftstoffmenge in Verbindung mit dem korrekten Einspritzzeitpunkt und dem entsprechenden Ladedruck errechnet.

Diese Software wird nun beim Chiptuning nach neuesten Erkenntnissen optimiert, d.h. alle relevanten Kennfelder und Kennlinien, so z.B. für Einspritzzeit und -menge, Zündzeitpunkt und Ladedruckregelung, Drehmomentbegrenzung und Partikelemission, usw., werden in Abhängigkeit zueinander über den gesamten Drehzahlbereich gemessen, ausgewertet und durch gezielte dreidimensionale Computerprogrammierung in Abhängigkeit zu Last und Drehzahl im Toleranzbereich insofern verändert, dass die maximale Leistung und das maximale Drehmoment, unter Berücksichtigung der Langlebigkeit des Motors sowie des minimalsten Kraftstoffverbrauchs, in einem optimalen Verhältnis zueinander stehen. Dadurch wird eine höhere Leistung des Motors, vor allem aber auch ein wesentlich höherer Drehmomentverlauf erreicht. Leistungs- und Drehmomentsteigerungen zwischen 25% und 55% sind bei Turbomotoren, 8% und 15% sind bei normalen Saugmotoren realisierbar, wodurch Beschleunigung, Agilität und Höchstgeschwindigkeit erheblich verbessert werden. Der Motor wird insgesamt lebendiger und kraftvoller, wobei die Lebensdauer, sowie die Alltagstauglichkeit des Motors bei maßvollem Tuning, verantwortungsvollem Gebrauch und regelmäßiger Wartung ebenso wenig beeinträchtigt wird, wie beim Serienmotor.

Wie lässt sich speziell Ihr Fahrzeug optimieren?

Wir beraten Sie gerne!

​V-Max Aufhebung

Eine elektronische Sperre verhindert heutzutage bei den meisten europäischen Fahrzeugherstellern das Erreichen der tatsächlich möglichen Höchstgeschwindigkeit. Bei Fahrzeugen wie Audi RS, BMW M und den Mercedes AMG Modellen wird die Leistung standardmäßig durch die eingebaute V-Max-Sperre auf 250km/h limitiert.

Auch leistungsschwächere Modelle beispielsweise von VW, BMW oder Smart oder Importe aus den USA (z.B. VW Passat, Chrysler PT Cruiser) werden so reguliert und damit auch das Fahrgefühl und der Fahrspaß ausgebremst.

Bei Mietwagen wie dem Kleintransporter Mercedes Sprinter liegt das Limit teilweise bereits bei 120km/h,

All diese Sperren entfernen wir ohne Probleme. Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin!

Chiptuning

​Bis zu 50% Leistungs­steigerung durch Chiptuning!

Mehr über die Möglichkeiten und Preise – individuell auf Ihr Fahrzeug abgestimmt – erfahren über unserern Online-Konfigurator.

Konfigurator

Gut zu wissen – FAQ

Chiptuning ist für die meisten Autofahrer Neuland. Deshalb haben wir die meistgestellten Fragen kompakt für Sie zusammengefasst. Hier finden Sie alle Antworten.

GT Performance

Gewerbering 5
68723 Plankstadt
Telefon: 06202 / 9570043
Mobil: 0176 / 70761452
E-mail: info@gt-performance.de

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 09:00 - 18:00 Uhr
Samstags 10:00 - 14:00 Uhr

Anfahrt

Von der A6 kommend Ausfahrt Schwetzingen Nord, dann B36 Richtung Heidelberg, nach 500 Metern links Richtung Plankstadt Gewerbegebiet.

Aufgenommen bei KFZ-Auskunft.de

Kontakt